Schreibzeit Bruck 2000


»Sprachräume«

Bruck an der Mur
Jugend- und Familiengästedorf
8. bis 13. Juli 2000

Wieder haben wir für dich Tagebuch geführt, damit du dir eine Vorstellung davon machen kannst, was bei einer Werkstattwoche so alles passieren kann. Außerdem erfährst du auf dieser Seite, wer bei der Schreibzeit Bruck dabei war, und kannst in einigen der dort entstandenen Texte lesen.

Die Kleine Zeitung berichtete ebenfalls über die Schreibzeit Bruck.

TeilnehmerInnen:

Anselm Basilius, 17 Jahre, Graz
Gábor Fónyad-Joó, 17 Jahre, Wien
Antonia Fürbaß, 14 Jahre, Judendorf-Straßengel
Verena Gramm, 16 Jahre, Meran
Eva Grassl, 16 Jahre, Kaindorf b. Hartberg
Gloria Inffeld , 18 Jahre, Graz
Eva-Maria Kampitsch, 15 Jahre, Turnau
Elisabeth Kropf, 15 Jahre, Graz
Karoline Leitl, 17 Jahre, Linz
Susanne Müller, 15 Jahre, Klagenfurt
Alexander Prantner, 18 Jahre, Innsbruck
Michaela Plagg, 18 Jahre, Mals
Sarah Preyer, 18 Jahre, Innsbruck
Lydia Scherenzel, 17 Jahre, St. Andrä-Wördern
Theresia Töglhofer, 15 Jahre, Birkfeld

Betreuer:

Johannes Brodowski (Leipzig)
Martin Ohrt (Graz)


Texte:

Anselm Johannes Basilius   Café Invasion
Gábor Fónyad-Joó   Die neue Freude am Schenken
Antonia Fürbaß   Wiedererkannt
Verena Gramm   Der Wesen Fauchen von süßlich-berauschender Wirklichkeit
Eva Grassl Turm. Schwarzer Turm.
Elisabeth Kropf   Glücks-rat
Gedichte I

Gedichte II
Karoline Leitl   Fall
Wortwechsel
Susanne Müller   Weißt du…
Nur Linien
Alexander Prantner   Dramatisches Prosagedicht
Michaela Plagg   Verwitterung
Vollmond
Lydia Scherenzel   Was auf den Tisch kommt
Waschtag
Theresia Töglhofer   Schreiben – Himmel und Hölle
Baumtraum
Selbstbegegnungen
Regenrache



Was ist los? Was war los? Lese-Ecke Netzwerkstatt Wettbewerb Tratsch-Ecke Schaufenster ERSTDruck

(C) 2001, Jugend-Literatur-Werkstatt Graz, literaturwerkstatt@styria.com